Gemeinschaft leben. Kraft spenden. Zukunft schenken.

Das Coronavirus stellt unser Leben auf den Kopf. Ausgangssperren und Zwangsschließungen gehören inzwischen zur Realität. Eine Situation, die kleine Betriebe und Geschäfte besonders hart trifft und ihnen von einem Tag auf den anderen ihr Einkommen und damit auch ihre Lebensgrundlage genommen hat. Auch wenn manche Geschäfte und Betriebe unter strengen Voraussetzungen wieder öffnen dürfen, werden viele weiterhin mit Umsatzeinbußen zu kämpfen haben. Bereits entstandene Verluste können so nicht ausgeglichen werden.

Und doch: Wir alle können es kaum erwarten, uns wieder mit Freunden in einer Bar zu treffen, auf der sonnigen Terrasse eines Cafés zu sitzen oder das lang ersehnte Konzert zu besuchen. Damit das möglich ist, wollen wir dabei helfen, unsere liebsten regionalen Betriebe und Geschäfte durch die Coronakrise zu bringen. Und das schaffen wir nur gemeinsam!

Jetzt unterstützen

In schwierigen Zeiten halten wir zusammen.

Egal ob der geschätzte Handwerker, das kleine Blumengeschäft um die Ecke, der Lieblingsfriseur, das schöne Restaurant, der kultige Plattenladen oder der Veranstalter und Kulturschaffende – jeder von ihnen verdient Unterstützung! Deshalb haben wir die Initiative #KraftDerGemeinschaft ins Leben gerufen, mit der Ihr Lieblingsladen finanzielle Soforthilfe einsammeln kann.

Für uns, die Gothaer, ist diese Initiative eine Herzensangelegenheit. Daher unterstützen wir sie mit einem Zuschuss von insgesamt 200.000 Euro.

Jetzt mitmachen

Und so einfach geht’s:

1. Profil kostenlos anlegen

Sie sind Gewerbetreibender oder Freiberufler in Deutschland und massiv von der Coronavirus-Krise betroffen? Erstellen Sie hier Ihr Profil und beschreiben Sie Ihr Unternehmen mit Bild und Text, damit Ihre Fans Sie wiedererkennen.

2. Teilen, teilen, teilen

Wir alle halten in der Not zusammen und wollen, dass es den Laden von nebenan auch Morgen noch gibt. Also verbreiten Sie den Aufruf für Ihr Unternehmen und sammeln Sie gemeinsam mit Kunden und Freunden Ihre finanzielle Soforthilfe.

3. Direkt finanzielle Unterstützung erhalten

Über die Finanzplattform Stripe werden alle Zuwendungen direkt an Sie ausbezahlt abzüglich einer Transaktionsgebühr in Höhe von 1,4 % und 0,25 Euro. Und für die ersten 1.000 Gewerbetreibenden, die sich registrieren, legt die Gothaer noch einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 200 Euro oben drauf.

Finanzielle Soforthilfe leisten kann übrigens jeder! Egal ob großer oder kleiner Betrag: Jede Unterstützung zählt und hilft den Betrieben in Ihrer Nachbarschaft dabei, diese schwierige Phase zu überstehen.

Jetzt unterstützen

Über die Gothaer

Wir sind eines der größten deutschen Versicherungsunternehmen und als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur unseren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Für uns zählt die Gemeinschaft und jeder Einzelne darin. Als langjähriger Partner des Mittelstands möchten wir unterstützen und helfen, wo wir können – und haben deshalb die Initiative #KraftDerGemeinschaft gegründet, um kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Ihrer Nähe in der Coronakrise eine Plattform zu geben. Gothaer. Kraft der Gemeinschaft.